• Aktuelles RSS-Feed

    von Veröffentlicht: 24.09.2013 16:34  Seitenaufrufe: 309 
    Vorschau

    Um mal den Unterschied zwischen der Türkei und den anderen gratulierenden Ländern bzw. deren Vertreter aufzuzuzeigen:
    Während alle Äußerungen eigentlich höflich und anständig sind (auch wenn die sozialistische Opposition in Portugal zitiert wird und eine französische Zeitung, um das Ergebnis im Sinne der türkischen Äußerungen ein wenig abzurunden), sind die türkischen mal wieder anmaßend und eigentlich schon unverschämt.

    FRANKREICH
    Der französische Präsident Francois Hollande gratulierte Bundeskanzlerin Merkel am Sonntagabend in einem Telefongespräch. Beide seien sich einig gewesen, ...

    GROSSBRITANNIEN
    ...
    von Veröffentlicht: 24.09.2013 05:16  Seitenaufrufe: 212 
    Vorschau

    Den Grünen wurde vor nicht allzu langer Zeit ein Wahlergebnis von 20% und mehr vorhergesagt. Nun können diese Weltverbesserer froh sein, wenn sie nur die Hälfte von dieser Vorgabe erzielen. Teilweise waren sie in den Umfragen auf 8% abgesackt. Ihres Kernthemas - die Atomenergie - beraubt, können sie kein anderes Feld exclusiv besetzen. Logisch wäre es, wenn die Spitzenpolitiker der Grünen dann personelle Konsequenzen ziehen würden. Claudia Roth, Cem Özdemir und vor allem der unsägliche Jürgen Trittin sollten den Mumm haben sich aus der Politik zu verabschieden. Ein Neuanfang ist unerlässlich und der sollte nicht nur personeller Natur sein auch ...
    von Veröffentlicht: 24.09.2013 05:10  Seitenaufrufe: 344 
    Vorschau

    Im September sind Nationalratswahlen, die Nomenklatura weilt derzeit noch im Urlaub. Dennoch beginnt man jetzt die Nation mit Wahlplakaten zuzukleben. Erstarrte Wachsgesichter und einfache Sprüche. Die SPÖ macht den Anfang...



    Aufnahem von Schurliwurli, 14.7.2013 in Wien

    Ein sicheres Handerl hat also der Bundeskanzler. Na ja, bei der höchsten Arbeitslosigkeit in der Geschichte unserer Nation muß man ihm das schon glauben, oder??

    Es wurde ein Gesetz zur Beschränkung der Wahlkampfkosten beschlossen, die bei 7 Millionen pro Partei liegt.
    Näheres hier: http://diepresse.com/home/politik/in...tritt-in-Kraft ...
    von Veröffentlicht: 23.09.2013 19:33  Seitenaufrufe: 435 

    Das die innerhalb eines halben Jahres 4,7 % geholt haben, das ist grundsätzlich mal toll.
    Konnten die Piraten fast genauso gut.

    Wenn man sich die Leute bei der AFD mal so ansieht - gebildetes Bürgertum.
    Damit kriegt die Klientel FDP schon mal richtig eine Klatsche.

    Es sieht MIR nach einer bürgerlichen CDU Revolte aus.
    Damit ist die AFD ausbau und überlebensfähig.

    ...
    von Veröffentlicht: 12.09.2013 16:48
    Vorschau

    Am 22.9. findet in Hessen - parallel zur Bundestagswahl - die Landtagswahl statt. Lange sah es so aus, dass die SPD mit den Grünen den bisherigen Ministerpräsidenten Bouffier (CDU) ablösen könnten. Inzwischen liegen das bürgerliche Lager und der linke Block (SPD, Grüne) fast gleichauf,wobei die Zeit für Bouffier zu arbeiten scheint.
    Der hessische Landesvorsitzende der Grünen heißt Tarek Al-Wazir. Seine Mutter ist Deutsche, sein Vater stammt aus dem Jemen. Jenes Land, welches der Welt schon einige radikale Muslime geschenkt hat. Auch die Familie Bin Laden stammt von dort. Al-Wazir hat auch die jemenitische Staatsbürgerschaft. Er lebte zwar ...
    von Veröffentlicht: 07.09.2013 15:16

    2 Wochen vor der Wahl wollte ein bisher noch Unbekannter den Kanzlerkandidaten der SPD zur Niederlegung seiner Kandidatur zwingen. Vor 14 Jahren beschäftigte das Ehepaar Steinbrück illegal eine Putzfrau. Der Erpresser drohte, mit dieser Meldung an die Öffentlichkeit zu gehen, sollte Steinbrück nicht zurücktreten.Der Stern schreibt dazu...


    Ein Erpresser soll nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung versucht haben, SPD-Politiker Peer Steinbrück zum Rückzug von seiner Kanzlerkandidatur zu zwingen. Der mutmaßliche Täter warf demnach dem Ehepaar Steinbrück vor, vor rund 14 Jahren eine Putzfrau illegal beschäftigt zu haben.
    ...
    von Veröffentlicht: 13.07.2013 10:32

    Eine seiner Firmen heißt "Ersguterjunge" und nach Meinung des Burda-Verlags ist er ein hervorragend integrierter........ ja was denn eigentlich?
    Zumindest bekam er für seine Interationsleistung einen Bambi. Bushido hat eine deutsche Mutter, ist in Deutschland aufgewachsen und hatte ein Hassverhältnis zu seinem tunesischen Vater. Trotzdem identifiziert sich Bushido mit Arabien, gibt sich als 100% Araber und veröffentlicht CDs in denen er zu Gewalt und Hass gegen Schwule aufruft.Er beleidigt vor allem deutsche Frauen als F....
    Aber er stilisiert sich nicht nur als PR-Gag zum Gangsta-Rapper, er ist ein Krimineller. Seine Verflechtungen ...
    von Veröffentlicht: 10.07.2013 09:20

    Die linke Szene: Mutig, tapfer, pflichtbewusst

    Würden die Linken einen linken Michael Stürzenberger jede Woche allein im Regen stehen lassen, oder würden sie jeden Samstag zu Hunderten Solidarität am Stachus zeigen? Hätten die Linken nach der von der Presse totgeschwiegenen Ermordung eines linken Daniel Siefert selber geschwiegen, oder hätten sie jeden Zeitungsverlag in Deutschland mit seinem Namen vollgesprüht? Hätten die Linken „Das Schlachten hat begonnen“ eines linken Akif Pirincci nur daheim am Rechner gelesen, oder hätten sie einen solchen Text tausendfach an öffentliche Plakatwände geklebt? Anders gefragt: Sind
    ...
    von Veröffentlicht: 05.07.2013 10:10

    Er ist schon lange nicht mehr politisch aktiv aber die Medien räumen seinen Äußerungen immer gerne Platz ein. Nun hat sich Kissinger zu Syrien geäußert und er zeigt die typische amerikanische Ignoranz anderen Ländern und Völkern gegenüber. Die US-Politik ist einzig darauf ausgerichtet dem eigenen Land Vorteile zu verschaffen auch auf Kosten anderer Völker. Er plädiert für die Zerschlagung des Staates Syrien, eine Balkanisierung wo jede der diversen Volksgruppen ein eigenes autonomes Land bekommt. Das würde eine Schwächung der radikalen Kräfte bedeuten. Kissinger fällt damit aber den Türken in den Rücken, die panisch darauf bedacht sind, ein autonomes ...
    von Veröffentlicht: 04.07.2013 09:03

    Die Jugendarbeitslosigkeit ist zum massiven Problem in der EU geworden. Gerade in den südlichen Ländern leiden vor allem junge Leute unter Arbeitslosigkeit. Kanzlerin Merkel lud zum Gipfel und beschlossen wurde 8 Milliarden Euro zur verfügung zu stellen um etwas zu tun.
    Das ist schön und nobel aber völlig verfehlt und reiner Aktionismus. Gerade Spanien, Portugal und Griechenland verfügen nicht über nötige Arbeitsplätze und können auch keine schaffen. Vor allem in Griechenland wurden viele junge Leute in staatlichen Unternehmen "beschäftigt". Es wurden Arbeitsplätze belegt, die es faktisch nicht gab. Diese sozialistischen Verhältnisse ...
    von Veröffentlicht: 03.07.2013 18:44
    Vorschau

    Das neue Heft thematisiert "Das Geheimnis glücklicher Familien". Rassismus pur, wenn man sich einmal diese Familie auf dem Titel ansieht. Hier wird suggeriert, dass nur weiße, blonde Menschen, also Arier, glücklich sein können. Der Stern gleitet in die eklige braune Ecke ab. Pfui Teufel


    Heute....



    damals


    ...

    Seite 6 von 15 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12