Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Zweierlei Maß?

  1. #1
    Moderator Avatar von Seatrout
    Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    5.356
    Renommee-Modifikator
    10


    5 out of 5 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Zweierlei Maß?

    Im Radio war heute zu vernehmen, dass zwei 16 und 20 Jährigen wegen versuchten Mordes an einem Jugendbetreuer der Prozess gemacht werden soll. Hielt man sich im Radio über die Täter noch zurück, wird die Presse sehr viel deutlicher!

    Verden

    Prozessstart um versuchten Mord an Jugendbetreuer

    Ein 16- und ein 20-Jähriger müssen sich wegen versuchten Mordes an einem Jungbetreuer verantworten. Das Opfer hatte einen Streit zwischen einem Heimbewohner und den Angeklagten schlichten wollen.
    Stutzig macht einen gleich die Anklage wegen Mordes. Eine versuchte Tötung scheint also ohne Schwierigkeiten für das Gericht nachweisbar? Warum dies so ist, erfahren wir in den folgenden Zeilen und Bildern:

    Hasserfüllt und niedere Beweggründe 1/4

    Foto: dapd Der wegen versuchten Mordes an einem Jugendbetreuer angeklagte Pascal K. (l.) sitzt im Landgericht in Verden vor Beginn des Prozesses neben seinem Verteidiger Christian Rosse vor der Jugendstrafkammer im Saal.

    Hasserfüllt und niedere Beweggründe 3/4

    Foto: dapd Der wegen versuchten Mordes an einem Jugendbetreuer angeklagte Dominik L. (r.) sitzt vor Beginn des Prozesses neben seinem Verteidiger Alfred Israel im Saal.

    Quelle
    Zweifelsohne ist das Geschehnis tragisch und die Täter werden garantiert und ohne Zweifel ihrer gerechten Strafe zugeführt. Alles weitere spielt eigentlich eine untergeordnete Rolle.

    Nun stellen sich aber einige Fragen:

    1. Weshalb wird in der Presse so offen mit Namen und Bildern über das Ereignis berichtet?
    2. Wäre die Berichterstattung ebenfalls so frei, hätten die Täter einen Migrationshintergrund (Südland)?
    3. Weshalb werde ich den Eindruck nicht los, dass selbiges Vergehen bei Mihigrülern (Südland) mit gefährlicher Körperverletzung, bzw. maximal mit versuchtem Totschlag geahndet worden wäre, anstatt mit versuchtem Mord? Zeigt sich hier etwa ganz offensichtlich der fehlende Migrantenbonus?

  2. #2
    VIP Avatar von holzpope
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    7.612
    Blog-Einträge
    2
    Renommee-Modifikator
    505


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zweierlei Maß?

    Aber ja doch, denn diese Tat ist ja nicht durch den Koran gedeckt.
    Da religiös motivierte Taten immer unter einem besonderen Tabu behandelt werden, ist doch klar, dass man bei diesen Tätern nur auf niedrige Beweggründe plädieren kann.
    Ausserdem haben normale Täter mit alleinigem Unterbelichteten-Hintergrund keine Lobby, wie etwa Museltäter.
    Würden letztere zu hart bestraft, käme es umgehend zu Krawallen und medienwirksamen Beschimpfungen unserer Justiz und der ganzen autochtonen Bevölkerung.
    Der Nazi-und Rassismusvorwurf würde wiedermal erschallen und unseren Politikern den Angstschweiß auf die Stirn treiben.
    So ist es uns os wird es auch weiter bleiben, wenn nicht eine Rechtswende in 2013 erfolgt!
    Die NPD muss bleiben!

  3. #3
    VIP Avatar von fari14
    Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    2.151
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    126


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zweierlei Maß?

    Diese Straftäter werden mit aller Härte bestraft, da ein Privileg fehlt, der beliebt Bonus. Auf den Bonus haben bei uns nur bestimmte Kulturgruppen ein Anrecht. Und diese wissen das und können unbehelligt weitere Straftaten begehen ohne mit einer gerechten angemessenen Strafen zu rechnen. Alles andere wäre rassistisch. Unsere Richter lassen daher Milde wirken. Eindeutig kann man von Zweiklassenjustiz sprechen. Es hat den Anschein, dass sich in der deutschen Justiz in der nächsten Zeit auch nicht diesbezüglich ändern wird. Und das ist sehr mies dem ethnischen deutschen Bürger gegenüber.
    Viele deutsche Richter sind in meinen Augen Verbrecher die es nicht würdig sind, dieses Amt auszuüben.
    Wer die Faust ballt, kann die Hand nicht reichen.
    In Zeiten, da Täuschung und Lüge allgegenwärtig sind, ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt.

  4. #4
    Moderator Avatar von Realist59
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    16.574
    Renommee-Modifikator
    10


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zweierlei Maß?

    Ja, hier wird ganz klar mit zweierlei Maß gemessen. Ob es die Berichte in den Medien sind oder die Anklage, alles belegt, dass die Täter keine Migranten sind und auch deshalb haben sie mit der vollen Härte des Gesetzes zu rechnen.
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Muslime: wenn ihr den letzten Deutschen getötet habt, werdet ihr merken, dass das Job-Center kein Geld druckt.

  5. #5
    *1/2 (3)......* Avatar von murktimon
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    4.346
    Blog-Einträge
    1
    Renommee-Modifikator
    311


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zweierlei Maß?

    Naja,die NPD muß nicht unbedingt bleiben.

    Es wäre aber ideotisch sie zu verbieten.
    Sie radikalisieren sich dann,das ist auch nicht so gut.

    Von mir aus aber gerne,ich habe auch nichts gegen brennende Parteizentralen gewisser Parteien.

    Müssen diese Ideoten selber wissen,wem sie da an die Karre pinkeln.
    Meinungen lassen sich nur sehr selten verbieten.

    Ich mag die alle nicht,weder die NPD noch die aktuellen Parteien.
    Sollen die sich doch gegenseitig den Schädel einhauen.

    Die Einen wollen die Welt vernichten,die Anderen die Deutschen.
    Die haben doch beide nicht mehr den Blick über den Tellerrand.

  6. #6
    VIP Avatar von noName
    Registriert seit
    12.01.2012
    Beiträge
    1.284
    Renommee-Modifikator
    119


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Icon8 AW: Zweierlei Maß?

    ...manche bleiben eben gleicher als andere!


    ...was die Rundschau unter "Rassismus" berichtet:

    http://www.fr-online.de/rhein-main/r...,21034296.html

    ...hoffentlich hat diese Schmierenpresse bald fertig!

  7. #7
    Moderator Avatar von Seatrout
    Registriert seit
    24.04.2011
    Beiträge
    5.356
    Renommee-Modifikator
    10


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zweierlei Maß?

    Also doch! Der Migrantenbonus sorgt für eine derart gefühlte "Ungerechtigkeit"! Widerlich, was diese Typen begangen haben, dennoch ordentlich, wie sie für ihr Handeln bestraft werden!

    Nicht in Ordnung ist, wie zugereistes, nicht-integrierbares Pack hofiert und bei gleichem Vergehen mit Samthandschuhen angefasst wird! Gleiche Straftat hat mit gleicher Härte und angehender Ausweisung bestraft zu werden!

    Wo leben wir hier eigentlich, dass derart schweres Geschehen verniedlicht und mit einem Bonus noch belohnt und anerkannt wird???

Ähnliche Themen

  1. Zweierlei Maß
    Von burgfee im Forum Bildung - Gesundheit - Sport
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 01.02.2014, 14:24
  2. Zweierlei Islamkritik?
    Von holzpope im Forum Staatsstreich, Putsch, Revolution, Bürgerkrieg
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 18:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •