Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22

Thema: Wünsche zum neuen Jahr

  1. #1
    VIP Avatar von holzpope
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    7.607
    Blog-Einträge
    2


    8 out of 8 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Icon6 Wünsche zum neuen Jahr

    Nun steht das Wahljahr bevor, dass für uns alle von großer Bedeutung sein wird.
    Die FDP wird aller Voraussicht nach aus dem Bundesgeschehen katapultiert werden, was ja nicht schlecht ist.
    Die Piraten sind jetzt schon in der Bedeutungslosigkeit verschwunden.
    Gut so!
    Die NPD gibt es immer noch und wird es auch aller Wahrscheinlichkeit nach auch weiter geben, was sehr positiv für unsere Republik ist.
    Damit bekommen alle anderen "rechten" Parteien wieder Aufwind, den die Wähler eigentlich nutzen sollten.
    Sollte die NPD doch verboten werden, dürfte es auch für die bestehenden Parteien nicht ganz einfach werden, sich korrekt in ihren Positionen zu bewegen.
    Eine zugelassene Partei, die sich keine Schuld zustecken muss, die einzelne Mitglieder verursacht haben, kann man nicht verbieten, denn dann müsste man auch die Vergehen von SPD- und CDU-Mitgliedern der jeweiligen Partei anrechnen.
    Und nur weil die NPD Positionen vertritt, die rein deutscher Natur sind, kann man ja wohl keine böse Absicht unterstellen, dann müsste man ganz Deutschland unter Generalverdacht nehmen.
    Wer seine Herkunft leugnen soll, nur um nicht der Nazikeule zum Opfer zu fallen, der kann ja wohl nicht behaupten, sein Land würdig zu vertreten.
    Was also soll man sich für die Zukunft wünschen?
    Ich wünsche mir, dass die Menschheit endlich begreift, dass wir nur diese einzige Erde haben, die es zu erhalten gilt.
    Der Mensch hat nicht das Recht, sich alles Untertan zu machen, auch wenn es sich viele Idioten zu eigen machen.
    Wenn schon viele Menschen glauben, einen göttlichen Auftrag zu erfüllen, dann sollten sie sich auch fragen, ob sie dazu berechtigt sind.
    Nicht die eigene Überzeugung sollte der Maßstab für alles andere sein, sondern eine echte, übertragene Berufung göttlicherseits.
    Und die gibt es nicht!
    Alles andere ist Anmaßung und menschliche Überheblichkeit um sich persönlich über alle anderen zu erheben.
    Das bezeugen immer wieder Diktatoren und "geistliche" Dogmatiker, die sich mit einem Gott gleichsetzen.
    Der Mensch dünkt sich als die Krone der "Schöpfung", was immer das auch sein mag.
    Ja wo bleibt denn da die Einsicht in die natürlichen Abläufe, die er eigentlich beherrschen sollte?
    Er nutzt die nicht unbegrenzt vorhandenen Ressourcen der Erde, um seine Wahnvorstellungen zu befriedigen, ohne zu bedenken, dass zu viele Menschen auf dieser Erde diese Ressourcen immer schneller abbauen.
    Der Raubbau an der Natur hat inzwischen schlimme Folgen für unser aller Leben erreicht.
    Aber Vernunft ist nicht in Sicht.
    Im Gegenteil, schaut man in die USA, wo zur Zeit die Diskussion über die Waffenlobby läuft, kann man nur nd zusehen, wie sehr Profit und Gier nach Macht jegliche Vernunft ausschaltet.
    Die Taliban und andere islamische Terroristen machen ihr Ding ohne jede Rücksicht auf die echten Bedürfnisse der Menschen.
    Einfach gestrickt, verständlich für jeden Blödmann, ist der Koran die Anleitung für Schwachköpfe und selbsternannte Sittenwächter mit verkorksten Ansichten über Mann und Frau.
    Weltweit werden Menschen in ideologische Korsetts gezwungen, damit herrschsüchtige Dummköpfe leichtes Spiel haben, sich alles anzueignen, was das Herz begehrt.
    Siehe Afrika, wo jede Arschgeige mit Kalaschnikov sich die Taschen vollstopft und dabei jegliche Menschlichkeit vermissen lässt.
    Das alles soll göttlich sein?
    Ich kann über so viel Anmaßung und Dummheit nur lächeln.
    Ich wünsche mir, dass die Menschen endlich begreifen, dass sie sich ihr eigenes Grab schaufelt, wenn sie so weiter macht.
    Aber gegen Dummheit ist halt kein Kraut gewachsen, und somit steht zu befürchten, dass sich auch 2013 nichts ändert.
    Nur in der BRD kann man was ändern, wenn die Wähler endlich den Mut aufbringen, bei der nächsten Bundestagswahl über ihren Schatten zu springen und endlich die Regierung wählen, die uns von vielen Problemen befreien würde.
    Ich wünsche mir ein Deutschland ohne viele Migranten und auch keine weiteren Asylanten, die unser Sozialsystem zerstören.

    Packen wirs an : rechts wählen!

    Geändert von holzpope (30.12.2012 um 12:35 Uhr)

  2. #2
    VIP Avatar von fari14
    Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    2.151
    Blog-Einträge
    1


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wünsche zum neuen Jahr

    Ja Holze, Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen. Super geschrieben.
    Aber das leidige Thema Wahl, die Deutschen begreifen es nicht, dass Parteien wie die SPD... dem Volk nicht viel Gutes bringen. Die Grünen haben mit grün und Heimat bzw. Umweltschutz auch nicht das geringste zu tun. Aber werden immer wieder gewählt.
    Beim Thema Heimatschutz fallen mir nicht viele Parteien ein.
    Wer die Faust ballt, kann die Hand nicht reichen.
    In Zeiten, da Täuschung und Lüge allgegenwärtig sind, ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt.

  3. #3
    Moderator Avatar von Realist59
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    16.553


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wünsche zum neuen Jahr

    Ich sehe die FDP knapp im Bundestag. 5,1% werden es vielleicht. Schön ist es, dass die Zustimmung der Grünen weiter sinkt und die für die SPD nicht weiter steigt. Trotzdem hat links eine Mehrheit
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Muslime: wenn ihr den letzten Deutschen getötet habt, werdet ihr merken, dass das Job-Center kein Geld druckt.

  4. #4
    VIP Avatar von fari14
    Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    2.151
    Blog-Einträge
    1


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wünsche zum neuen Jahr

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Ich sehe die FDP knapp im Bundestag. 5,1% werden es vielleicht. Schön ist es, dass die Zustimmung der Grünen weiter sinkt und die für die SPD nicht weiter steigt. Trotzdem hat links eine Mehrheit
    Das geht ja gar nicht. Das würde ja in Richtung Niedergang gehen oder DDR2.
    Wer die Faust ballt, kann die Hand nicht reichen.
    In Zeiten, da Täuschung und Lüge allgegenwärtig sind, ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt.

  5. #5
    Moderator Avatar von Realist59
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    16.553


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wünsche zum neuen Jahr

    Wie steuern auf eine Neuauflage der DDR zu
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Muslime: wenn ihr den letzten Deutschen getötet habt, werdet ihr merken, dass das Job-Center kein Geld druckt.

  6. #6
    Moderator
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    8.315


    6 out of 6 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wünsche zum neuen Jahr

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Wie steuern auf eine Neuauflage der DDR zu
    Ich bin gerade dabei, mir zu überlegen, wo die Ähnlichkeiten zwischen beiden Systemen vom heutigen Standpunkt aus liegen. Der größte Unterschied ist natürlich der, daß im Sozialismus die Grenzen so zu waren (bis auf die Bruderstaaten) wie sie nun offen sind (oder kommen die Asylanten möglicherweise aus Bruderstaaten, und wir wissen es nur noch nicht?).

    Ähnlichkeiten ergeben sich in der Anzahl der Schlaglöcher auf deutschen Straßen, Unterschiede in den Sportstätten, die in der DDR wesentlich gepflegter waren (die mußten nicht geschlossen werden). Ähnlichkeiten auch in den Parteien, die im wesentlichen die gleichen Ziele verfolgten, dort die Blockparteien, hier die Volksparteien.

    Die hiesigen Tabus nähern sich den Verboten der DDR und die Entmündigung der Bürger schreitet rasch voran. Die gerade Banane war vor Jahren noch ein Lacher, die Energiewende, die Energiesparlampen, die Umweltplaketten und Sanierungsauflagen für Häuser sind es auf jeden Fall nicht mehr. Das Rauchverbot in Kneipen und das Verbot des Bleigießens sind hier nur müde Randerscheinungen.

    Wir schreiten voran!

    Und unsere Sozialisten werden auch immer dicker!

  7. #7
    *1/2 (3)......* Avatar von murktimon
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    4.345
    Blog-Einträge
    1


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wünsche zum neuen Jahr

    Nun als bekennender NPD Hasser bleibt mir keine Wahl.
    Irgendetwas rechtes zu wählen,was der Stimmzettel so hergibt.

    Da würde ich zu den Reps tendieren,die forcieren einen Zusammenschluß mit Pro und die mit der Freiheit.
    Ob dem Stadtkewitz das passt oder nicht.

    Die NPD als Stimmungsmacher eventuell auch,habe sie aber noch nie gewählt,zu groß meine Abneigung auf Seitenscheitel.

  8. #8
    VIP Avatar von holzpope
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    7.607
    Blog-Einträge
    2


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wünsche zum neuen Jahr

    Zitat Zitat von murktimon Beitrag anzeigen
    Nun als bekennender NPD Hasser bleibt mir keine Wahl.
    Irgendetwas rechtes zu wählen,was der Stimmzettel so hergibt.
    Da würde ich zu den Reps tendieren,die forcieren einen Zusammenschluß mit Pro und die mit der Freiheit.
    Ob dem Stadtkewitz das passt oder nicht.
    Die NPD als Stimmungsmacher eventuell auch,habe sie aber noch nie gewählt,zu groß meine Abneigung auf Seitenscheitel.
    Im Prinzig hast du Recht, aber leider glaube ich nicht an eine reelle Chance für REP und PRO bei der Bundestagswahl.
    Allein der Gedanke, dass eine rechte Partei wie die NPD in den Bundestag einziehen würde, wäre eine schallende Ohrfeige für alle etablierten Parteien und für die Rechtshetzer.
    Den Musels würde der Arsch auf Grundeis gehen und der Zustrom von Asylanten ginge sprunghaft zurück.
    Das Vergnügen lässt mich die NPD wählen, auf Teufel komm raus!

  9. #9


    5 out of 5 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wünsche zum neuen Jahr

    So, wie Micha Paulwitz schrieb: ".. solange sich das Konsumkarussel auf Pump weiterdreht, werden auch die Lastesel stillhalten".

    Ich möchte aber sagen -- über kurz oder lang schlagen die impliziten Folgen der Geldvermengung ein -- die Sparguthaben und die Lebensversicherungen entwerten sich, immer mehr werdender Rentner stehen dann vor dem Trümmerhaufen, die "regierung" wird es versuchen einzudämmen durch noch mehr hektische Verschuldung und DANN knackt es.

    Aber gewaltig, viel schlimmer denn je. Zumal Verschuldung Merkels über die Hälfte in den fremden Händen befindet, werden die ausländischen Gläubiger ganz schön zornig. Zinssatz steigt dann wohl rapide in den roten Bereich, promt verbilligen sich merkel-staatspapiere auf das griechische Niveau und, weil merkel, bekanntlich, ihre Schulden nur! über NEUE Schulden finanzieren kann, gerät die Lage schnell ausser Kontrolle und es KRACHT.

    Ja, es kommt. Aber wir sollen uns auf richtig lange Wartezeit einstellen. Es gibt noch viel, viel zu viel, was in Deutschland auszuplündern gibt ...

  10. #10


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wünsche zum neuen Jahr

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Wie steuern auf eine Neuauflage der DDR zu
    Schlimmer noch. Auf derart entstellte DDR, wo die Migrantengangs die Fahrgäste Berliner U-Bahn zu Tode prügeln und nicht Torgau, sondern die Sozialstunden auf Bewährung als die Strafe kriegen.

  11. #11
    Moderator Avatar von Realist59
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    16.553


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wünsche zum neuen Jahr

    Der Terror der Muslime wird die Regierungen dazu veranlassen, diese Leute "angemessen" zu beteiligen, um sie zu besänftigen. Es werden noch mehr Gelder zur Verfügung gestellt um den inneren Frieden zu wahren. Alles schiebt den großen Knall nur auf, weil es so keine Lösungen geben kann.
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Muslime: wenn ihr den letzten Deutschen getötet habt, werdet ihr merken, dass das Job-Center kein Geld druckt.

  12. #12
    *1/2 (3)......* Avatar von murktimon
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    4.345
    Blog-Einträge
    1


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wünsche zum neuen Jahr

    @ Fescher Fischer

    Nach dem Ersten Weltktieg und der Inflation durch die emensen Kriegskosten auf Pump + Reparationszahlungen,
    kam ja eine Währungsreform,die Staatsschulden betrugen nach der Reform so um eine Reichsmark.

    EINE !!

    Also bei deN expoldieren Preisen die man beobachten kann, 15 min Parkhaus 2 Euro und ähnlich Scherze,
    da weiß ich nicht wieviele Billionen man da in die Altersvorsorge stecken müßte;um später eine Dose Erbsen kaufen zu können.

  13. #13


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wünsche zum neuen Jahr

    Neujahrswünsche. Ich persönlich habe keine. Es wird auch ein gefühlt unspektakuläres Jahr werden. Mittlerweile haben wir uns an die obskuren Absonderlichkeiten dermaßen gewöhnt, daß uns eine schrittweise Steigerung an Irrsinn nicht besonders aufallen wird. Wir können uns nur sicher sein, daß es besser sicher nicht wird. Dem üblichen Wunsch "Frohes neues Jahr" könnte man getrost mit "Scherzkeks" entgegnen. Es werden Gipfel des Völkerkerkers stattfinden, die man seufzend mitsamt den dort beschlossenen Kuriositäten zur Kenntnis nehmen wird.

    Möglicherweise wird aus dem Zentralkomitee des Völkerkerkers wieder ein erheiterndes Verbot ausgesprochen, eins der Benützung von Nagelscheren zum Beispiel, da man sich beim Schneiden Verletzungen zufügen könnte. Jeder Untertan im Völkerkerker würde damit genötigt, die Nägel von Händen und Füßen abzubeißen. Wer für die Füße nicht gelenkig genug ist, müßte eine profissionelle Fußpflege bemühen, deren Preis verdoppelt wuüe, damit der Inhaber, die Inhaberin gerade noch überleben kann.

    In Österreich wird vielleicht eine Steuer auf Nasenbohren in den öffentlichen Verkehrsmitteln eingeführt, wobei eine Beamtenschar ausschwärmen müßte, um Kontrollen durchzuführen.

    Nächstes Jahr werden in Österreich Nationalratswahlen stattfinden, na wir werden sehen. Im Jänner die Volksbefragung über die Wehrpflicht, deren Fragestellung dermaßen kompliziert formuliert ist, daß man sie zehn Mal lesen muß, um sie überhaupt zu verstehen.

    Ansonsten wird die vergemeinschaftete Zahlungseinheit wieder gerettet werden müssen, ein paar Großbanken unterstützt und was halt sonst noch so anfällt an Geld in irgendein Saugloch werfen. Unsere Politiker werden wie eh und je in Brüssel kriechen wie die Mehlwürmer, alternativlos. Die Linke und Grünlieb werden nach wie vor wegen noch so kleiner "Vergehen gegen das Gute und (Selbst)Gerechte" Demonstrationen veranstalten, hysterisch kreischen und den Verkehr behindern.

    Persönlich werde ich wohl noch mehr überlegen müssen, wo ich noch etwas einsparen kann, um die Sozialversicherungsbeiträge zu zahlen. Mehr vom Selben auch Zwatausenddreizehn.

    Allen Foristen einen Guten Rutsch!

    Geändert von Schurliwurli (31.12.2012 um 16:13 Uhr)

  14. #14


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wünsche zum neuen Jahr

    ...das wird schon, deshaln nicht aufgeben. Setze meine Hoffnung auch auf die Identitären Bewegungen in Europa, denn die meisten der unseren Generation kommen wohl nicht mehr zur Vernunft. Daher ist es an uns, die Jungen zu unterstützen!
    Alles Gute für 2013!

  15. #15


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wünsche zum neuen Jahr

    Lang leben die Völker dieser Erde! Es leben ihre Religionen, ihre Sitten, ihre Sprachen! Es lebe die traditionelle Familie! Es lebe die Ehe! Es leben die Geschlechterrollen! Es lebe die Weiblichkeit und die Männlichkeit! Es lebe die Monarchie! Es leben die Rassen und ihre fundamentalen Unterschiede! Es lebe die soziale Ungerechtigkeit! Es lebe der Reichtum! Es lebe der Luxus! Es lebe der Sexismus! Es leben die Kathedralen, Kirchen und Tempel! Es lebe das Papsttum! Es lebe die Orthodoxie! Es lebe die Atomkraft und die bemannte Raumfahrt! Es lebe die uneingeschränkte Meinungsfreiheit! Es lebe der private Waffenbesitz! Es lebe der Aberglaube, der Geschichtsrevisionismus und der Biologismus! Es leben die Vorurteile und die Gemeinplätze! Es lebe alles ehrwürdig-Althergebrachte! Es lebe die Meisterschaft in Kunst und Handwerk! Es lebe die Gewohnheit und die Regel! Es lebe der Alkohol, das Rauchen und das Fett im Essen! Es lebe das elitäre Denken! Es lebe die Aristokratie! Es lebe die Meritokratie! Es lebe die Kallokratie! Es lebe die Bosheit! Es lebe das Versmaß, die Hochkultur und die Distinktion! Es lebe die Ungleichheit!
    http://www.michael-klonovsky.de/cont...ategory/25/57/

  16. #16
    VIP Avatar von holzpope
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    7.607
    Blog-Einträge
    2


    4 out of 4 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wünsche zum neuen Jahr

    Zitat Zitat von Fescher Fischer Beitrag anzeigen
    ... Ja, es kommt. Aber wir sollen uns auf richtig lange Wartezeit einstellen. Es gibt noch viel, viel zu viel, was in Deutschland auszuplündern gibt ...
    Merkel hat es ja bereits in ihrer Neujahrsansprache gesagt!
    Nur ob es die Wähler auch zu honorieren wissen, indem sie keine CDU mehr wähle, bleibt zu bezweifeln.
    Diese dümmliche Polit-Kuh mit Frauenbonus macht selbst aus eigenem Unvermögen noch mit Augenklimpern eine Erfolgs-Show daraus.
    Ich bin gespannt, wie dämlich die Deutschen geworden sind, indem sie sich blenden lassen von dieser nuschelnden DDR-Kockotte.

  17. #17


    6 out of 6 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wünsche zum neuen Jahr

    Zitat Zitat von holzpope Beitrag anzeigen
    Ich bin gespannt, wie dämlich die Deutschen geworden sind, indem sie sich blenden lassen von dieser nuschelnden DDR-Kockotte.
    Als wir heute Nacht Silvesterparty feierten, fing ab einem bestimmten Punkt der Polittalk an. Wir, vier Familien, also acht erwachsene Leut, alle vom sogenannten Mittelstand (Gott weiss, wo jetzt die Grenze liegt!), kamen rasch zu Themen "Migranten" und "Steuer", als ob es die Startpistole durch Anwesen hallte. Alle, recht zornig, haben sich klagend gewetteifert, wie schlimm die Lage doch sei.

    Einem haben die hintergründler die Reifen zerschnitten, den anderen mit typischem "hast problem?" auf offener Strasse angemault, zum Dritten gar nach hause gekommen, um ihn zu bedrohen.

    Ich sass und schwieg.

    Etwas geärgert über diese typisch bürgerliche Attitude, über dieses Wettjammern -- der Deutschen Lieblingssport.

    Was störe doch einen daran, endlichmal zur Wahl zu gehen und für die NPD* ein Kreuz zu setzen?!!

    * kann leicht auch Pep sein, Unterschied ist ja zu nichtig.

  18. #18
    VIP Avatar von fari14
    Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    2.151
    Blog-Einträge
    1


    6 out of 6 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wünsche zum neuen Jahr

    @Fescher Fischer, beim Thema Migranten und bei bestimmten politischen Themen stoße ich oft auf Granit. Entweder ist man völlig anderer Meinung oder man zeigt völliges Desinteresse.
    Meinungen und Auffassungen können sehr unterschiedlich sei, aber man sollte eine eigene Meinung haben und auch zu seiner Meinung stehen. Diese Desinteressierten äußern sich schimpfend und jammernd meistens nach der Wahl, wenn Steuererhöhungen u.ä. anstehen. Gewählt haben sie aber nicht.
    Wer die Faust ballt, kann die Hand nicht reichen.
    In Zeiten, da Täuschung und Lüge allgegenwärtig sind, ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt.

  19. #19
    VIP Avatar von holzpope
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    7.607
    Blog-Einträge
    2


    5 out of 5 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wünsche zum neuen Jahr

    Zitat Zitat von fari14 Beitrag anzeigen
    ..... Gewählt haben sie aber nicht.
    Oder falsch, auch in Zukunft, wie immer!
    Keiner traut sich was, als ob es jemand merken würde.
    Am schlimmsten finde ich die Nichtwähler.
    Sich hinterher beschweren ist dann obligatorisch, man hat es sich ja auch leicht gemacht, wie die Abgeordneten, die sich der Stimme enthalten.
    Feigheit ist der schlimmste Feind der Demokratie!

  20. #20
    VIP Avatar von fari14
    Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    2.151
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wünsche zum neuen Jahr

    Ja genau Holze, Feigheit und Duckmäusertum ist das Schlimmste. Anderer Meinung anschließen, obwohl man sie eigentlich nicht teilt. Man kann diese Leute auch getrost als Mitläufer oder Arschkriecher bezeichnen.
    Wer die Faust ballt, kann die Hand nicht reichen.
    In Zeiten, da Täuschung und Lüge allgegenwärtig sind, ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •